Chillout - Cloudinary

1m ago
10 Views
0 Downloads
365.56 KB
54 Pages
Transcription

ChilloutEiswürfelmaschineIce Cube MakerMáquina de hieloMachine à glaçonsMacchina per cubetti di ghiaccio10035319 10035320

DESehr geehrter Kunde,wir gratulieren Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes. Lesen Siedie folgenden Hinweise sorgfältig durch und befolgen Siediese, um möglichen Schäden vorzubeugen. Für Schäden,die durch Missachtung der Hinweise und unsachgemäßenGebrauch entstehen, übernehmen wir keine Haftung. ScannenSie den folgenden QR-Code, um Zugriff auf die aktuellsteBedienungsanleitung und weitere Informationen rund um dasProdukt zu erhalten.INHALTSVERZEICHNISEnglish 13Français 23Español 33Italiano 43Sicherheitshinweise 4Geräteübersicht 6Installation 7Bedienfeld 7Inbetriebnahme und Funktionen 8Bedienung 8Reinigung und Wartung 9Fehlerbehebung 10Hinweise zur Entsorgung 11Hersteller 11TECHNISCHE DATENArtikelnummer10035319, 10035320Stromversorgung220-240 V 50 Hz3

DESICHERHEITSHINWEISE Schließen Sie das Gerät nur an geerdete Steckdosen an, die der Nennspannungdes Geräts entsprechen. Wenn Sie das Gerät bewegen, benutzen Sie die Griffe. Stellen Sie das Gerät auf einen ebenen Untergrund. Benutzen Sie das Gerät nur in Innenräumen. Benutzen Sie das Gerät nicht in der Nähe einer Badewanne oder einesSwimmingpools. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, wenn Sie das Gerät nicht benutzen. Tauchen Sie das Netzkabel und den Stecker niemals in Wasser oder andereFlüssigkeiten. Benutzen Sie nur Zubehör, das vom Hersteller ausdrücklich für dieses Gerätempfohlen wird. Stellen Sie das Gerät nicht direkt unter einer Steckdose auf. Lassen Sie das Netzkabel nicht von der Arbeitsfläche hängen, damit Kinder nichtdaran ziehen können. Überfüllen Sie das Gerät nicht, andernfalls kann es zu Kurzschlüssen undStromschlägen kommen. Achten Sie darauf, dass der Deckel während des Betriebs immer geschlossen ist. Ziehen sie den Stecker nicht am Kabel aus der Steckdose, sondern halten Sie ihnbeim Herausziehen mit der Hand fest. Verwenden Sie dieses Gerät nur für den vorgesehenen Zweck. Für Schäden,die durch Missachtung der Hinweise und unsachgemäßen Gebrauch entstehen,übernehmen wir keine Haftung. Benutzen Sie das Gerät nur im Haushalt. Schließen Sie das Gerät nicht an eine Zeitschaltuhr oder ferngesteuerte Steckdose an. Tauchen Sie das Gerät nicht in Wasser. Falls das Netzkabel oder der Stecker beschädigt sind, müssen sie vom Hersteller,einem autorisierten Fachbetrieb oder einer ähnlich qualifizierten Person ersetztwerden. Halten Sie sich bei der Entsorgung an die örtlichen Vorschriften zur Entsorgung vonGeräten mit entzündlichem Gas. Bewahren Sie keine leichtentzündlichen oder explosiven Stoffe im Gerät auf. Befüllen Sie das Gerät nur mit Trinkwasser. Kinder ab 8 Jahren, psychisch, sensorisch und körperlich eingeschränkte Menschendürfen das Gerät nur benutzen, wenn sie vorher von einer für sie verantwortlichenAufsichtsperson ausführlich mit den Funktionen und den Sicherheitsvorkehrungenvertraut gemacht wurden und die damit verbundenen Risiken verstehen.Dieses Gerät enthält das Kältemittel Isobutan (R600a), ein Naturgas mit hoherUmweltverträglichkeit, aber brennbar. Obwohl es brennbar ist, schädigt es nichtdie Ozonschicht und verstärkt nicht den Treibhauseffekt. Die Verwendung diesesKältemittels führt zu einer etwas höheren Geräuschentwicklung des Gerätes.Zusätzlich zum Kompressorgeräusch können Sie den Fluss des Kältemittels hören.Dies ist unvermeidlich und hat keine negative Wirkung auf die Leistung des Gerätes.Seien Sie während des Transports vorsichtig, so dass der Kältemittelkreislauf nichtbeschädigt wird. Kältemittellecks können die Augen reizen.4

DEWARNUNGGefahr durch Feuer/brennbare Materialien! Bitte beachten Sie dieörtlichen Vorschriften zur Entsorgung von Geräten mit brennbarenKältemitteln und Gasen. Halten Sie die Lüftungsöffnungen im Gerätegehäuse frei von Hindernissen. Beschädigen Sie nicht den Kältemittelkreislauf. Verwenden Sie keine mechanischen Vorrichtungen oder anderen Mittel, um denAuftauprozess oder den Eisgewinnungsprozess zu beschleunigen. Verwenden Sie keine anderen Arten von Elektrogeräten im Inneren derEiswürfelmaschine.Besondere Hinweise Achten Sie bei der Positionierung des Gerätes darauf, dass das Netzkabel nichteingeklemmt oder beschädigt wird. Achten Sie darauf, dass sich keine Mehrfachsteckdosen oder Netzteile auf derRückseite des Geräts befinden.Um eine Kontamination von Lebensmitteln zu vermeiden, beachten Sie bitte diefolgenden Anweisungen: Reinigen Sie regelmäßig Oberflächen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommenkönnen. Reinigen Sie regelmäßig den Wasserablauf. Sollte das Gerät einen Wassertank enhalten, reinigen Sie ihn, wenn das Gerät48 Stunden lang nicht benutzt wurde. Spülen Sie den Tank, wenn 5 Tage lang keinWasser entnommen wurde.WARNUNGAchten Sie bei Gebrauch, Wartung und Entsorgung des Gerätes aufdas linke Symbol, das sich auf der Rückseite oder am Kompressor desGerätes befindet. Dieses Symbol warnt vor möglichen Bränden. In denKältemittelleitungen und im Kompressor befinden sich brennbare Stoffe.Halten Sie das Gerät bei Gebrauch, Wartung und Entsorgung vonFeuerquellen fern.Geräteeigenschaften Schnelle EiswürfelbereitungAlarmsignal, wenn der Eisbehäter voll ist oder das Wasser nicht ausreichtEiswürfel in Kugelform9 Stück Eiswürfel können in acht Minuten hergestellt werden5

DEGERÄTEÜBERSICHT61Mikroschalterträger9Vorderes er elbehälter13Motorhalterung6Wassertank14Hinteres Gehäuse7Bedienfeld15Lüftung8Tasten

DEINSTALLATION1.2.3.4.5.6.Während des Transports darf das Gerät nicht um mehr als 45 Grad gekipptwerden. Drehen Sie das Gerät nicht auf den Kopf. Dadurch könnten derKompressor und das Dichtungssystem beschädigt werden.Entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien, überprüfen Sie das Gerät sorgfältigund vergewissern Sie sich, dass das Gerät, das Netzkabel und der Steckerunbeschädigt und funktionstüchtig sind.Stellen Sie das Gerät auf eine ebene Oberfläche. Um eine ausreichende Belüftungzu gewährleisten, sollte der Abstand der Rückseite der Eiswürfelmaschine zurWand mindestens 150 mm betragen. Halten Sie das Gerät von Wärmequellen wieHerden, Öfen oder Heizkörpern fern.Stellen Sie das Gerät vor der ersten Benutzung am gewünschten Ort auf und lassenSie den Deckel mit dem Sichtfenster mindestens zwei Stunden lang offen stehen.Stellen Sie sicher, dass die Ausgangsspannung mit der auf dem Typenschild desGeräts angegebenen Spannung übereinstimmt.Verwenden Sie kein destilliertes Wasser für die Eisherstellung. Es wird empfohlen,Mineralwasser zu verwenden. .BEDIENFELDICE FULL: Eisbehälter voll (Alarm)ADD WATER: Zu wenig Wasser (Alarm)ICE MAKING: EisherstellungPOWER-Taste7

DEINBETRIEBNAHME UND FUNKTIONENInbetriebnahme1.Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose. Die Anzeige „ICE MAKING“ blinktund das Gerät startet die Enteisungsfunktion.2. Drücken Sie die POWER-Taste. Die Anzeige „ICE MAKING“ leuchtetdauerhaft. Dann startet automatisch die Eiswürfelherstellung. Nachdem dieEiswürfelherstellung beendet ist, wird eine Enteisung durchgeführt. Anschließendwird die Eisschaufelfunktion aktiviert. Dann beginnt der Prozess wieder von vorn.Bedienfunktionen ADD WATER: Zu wenig WasserWenn die „ADD WATER“-Leuchtanzeige rot aufleuchtet, bedeutet dies, dass sichim Wassertank zu wenig Wasser befindet. Sie müssen Wasser nachfüllen und denNetzschalter drücken, um das Gerät neu zu starten. ICE FULL: Eisbehälter ist vollWenn die maximale Füllmenge mit Eiswürfeln im Eiswürfelbehälter erreicht ist, blinktdie „ICE FULL“-Leuchtanzeige, und das Gerät stoppt die Eiswürfelherstellung. Nunsollten die Eiswürfel aus dem Gerät entnommen werden. Wenn die Füllhöhe derEiswürfel unter der Sensorposition liegt, startet das Gerät automatisch wieder mitder Einwürfelherstellung. ICE MAKING: EisherstellungWenn dieses Leuchtanzeige dauerhaft leuchtet, bedeutet dies, dass dieEiswürfelmaschine Eiswürfel herstellt.BEDIENUNGSchritt 1 Öffnen Sie den Deckel, nehmen Sie den Eiswürfelbehälter heraus und füllen SieWasser in den Wassertank.Hinweis: Es befindet sich eine MAX-Markierung im Wassertank. Das Wassersollte die MAX-Markierung nicht überschreiten. Wenn der Wasserpegel über derMAX-Markierung liegt, müssen Sie den unteren Ablassstopfen öffnen und dasüberschüssige Wasser ablassen. Schließen Sie den Deckel wieder.8

DESchritt 2 Stecken Sie den Stecker in die Steckdose und drücken Sie den Netzschalter, umdas Gerät zu starten. Wenn der Eisbehälter voll ist, nehmen Sie das Eis umgehend heraus. Überfüllen Sieden Eisbehälter nicht.Hinweise zur Bedienung1.Bei der erstmaligen Verwendung ist das produzierte Eis in den ersten dreiEisherstellungszyklen klein und unförmig.2. Wenn der Eisbehälter voll ist, nehmen Sie das Eis umgehend heraus. Überfüllen Sieden Eisbehälter nicht.REINIGUNG UND WARTUNG1.2.3.4.5.6.Reinigen Sie häufig den Innenverkleidung, den Eisbehälter, den Wassertank,die Eisschaufel und den Verdampfer. Ziehen Sie vor der Reinigung den Steckeraus der Steckdose und entfernen Sie die Eiswürfel. Verwenden Sie eine Lösungaus Wasser und Essig, um die Innen- und Außenfläche der Eiswürfelmaschinezu reinigen. Sprühen Sie die Eiswürfelmaschine nicht mit Chemikalien oderverdünnten Reinigungsmitteln wie Säuren, Benzin oder Öl ein. Reinigen Sie dieEiswürfelmaschine vor dem Start gründlich.Halten Sie die Lüftungsöffnungen im Gerätegehäuse und in der Einbaustruktur freivon Blockaden. Verwenden Sie keine mechanischen Vorrichtungen oder andereMittel zur Beschleunigung des Abtauvorgangs, die nicht vom Hersteller empfohlenwerden.Wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht verwendet haben und es wieder in Betriebnehmen, kann es vorkommen, dass die Wasserpumpe mit Luft gefüllt ist unddaher nicht ausreichend Wasser gepumpt werden kann. In diesem Fall leuchtetdie „ADD WATER“-Leuchtanzeige auf. Drücken Sie die POWER-Taste, um dieEiswürfelmaschine neu zu starten.Um die Reinheit des Eises zu gewährleisten, wechseln Sie mindestens einmal amTag das Wasser im Wassertank. Bei längerem Nichtgebrauch lassen Sie dasWasser ab und reinigen Sie den Wassertank.Wenn der Kompressor aufgrund von zu wenig Wasser, eines vollen Eisbehältersoder einer Unterbrechung der Stromversorgung pausiert, wird nach einem Neustartder Start der Eiswürfelherstellung um 3 Minuten verzögert.Füllen Sie immer frisches Wasser in den Wassertank, bevor Sie mit derEisherstellung beginnen, sowohl bei der Erstinbetriebnahme als auch nach einerlängeren Abschaltperiode.9

DEFEHLERBEHEBUNG1.Beachten Sie, dass sich bei einer Unterbrechung der Stromversorgung, wenn derStecker aus der Steckdose gezogen oder wenn die POWER-Taste während einesEisherstellungszyklus gedrückt wurde, kleine Eissplitter bilden können, die sich inder Automatik-Eisschaufel festsetzen und diese blockieren. Entfernen Sie in diesemFall die Eissplitter, indem Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen, die Eisschaufelvorsichtig zur Rückseite des Innengehäuses schieben und die Eissplitter entfernen.Starten Sie dann das Gerät wieder neu.2. Bitte prüfen Sie, ob der Wasserstand im Wassertank niedrig ist, wenn dieEisschaufel das Eis nicht in den Eisbehälter befördern kann. Ist dies nicht der Fall,bewegen Sie die Eisschaufel vorsichtig mit dem Finger und drücken Sie dann diePOWER-Taste, um das Gerät neu zu starten.ProblemMögliche UrsacheLösungsansatzDas Gerät istaußergewöhnlichlaut und summt.Die Stromspannung ist zuniedrig.Stoppen Sie das Gerät undschließen Sie das Gerät aneine Steckdose an, die derangegebenen Spannungentspricht.Die Leuchtanzeige„ADD WATER“geht an.Es befindet sich zu wenigWasser im Tank.Füllen Sie Wasser nach (maximalbis zur MAX-Markierung).Die Pumpe ist voller Luft.Drücken Sie dei POWER-Taste,um das Gerät neu zu starten.Die Anzeigen amBedienfeld leuchtennicht.Die Sicherung ist kaputtoder das Gerät istausgeschaltet.Ersetzen Sie die Sicherung oderschalten Sie das Gerät ein.Die Eiswürfel sindzu groß und klebenaneinander.Es befindet sich Eis ausdem letzten Durchlauf inder Wasserwanne.Wechseln Sie in den StandbyModus und entfernen Sie das Eis.Das Gerät läuft,produziert aberkein Eis.Problem mit demKühlmittel.Wenden Sie sich zur Kontrolleund Reparatur an einenFachbetrieb.Der Kompressor ist kaputt.Der Lüftermotor istbeschädigt.Alle Leuchtenblinken gleichzeitig.10Die Wasserwanne istdurch Eiswürfel blockiert.Ziehen Sie den Stecker ausder Steckdose, um das Eis zuentfernen, das die Wasserwanneblockiert. Stecken Sie dannden Stecker wieder in dieSteckdose und drücken Sie diePOWER-Taste, das Gerät startet3 Minuten später wieder.

DEProblemMögliche UrsacheLösungsansatzDas Gerät läuft,aber das Wasserhat sich erwärmt.Das Magnetventil istbeschädigt.Lassen Sie das Magnetventilersetzen. Wenden Sie sich aneinen Fachbetrieb.Der Eisbehälterist voll, aber dieLeuchtanzeige „ICEFULL“ geht nicht an.Der ICE-FULL-Sensor istbeschädigt.Lassen Sie den ICE-FULL-Sensoraustauschen.Verwenden Sie das Gerät inInnenräumen.Wenden Sie sich an einenFachbetrieb.HINWEISE ZUR ENTSORGUNGBefindet sich die linke Abbildung (durchgestrichene Mülltonneauf Rädern) auf dem Produkt, gilt die Europäische Richtlinie2012/19/EU. Diese Produkte dürfen nicht mit dem normalenHausmüll entsorgt werden. Informieren Sie sich über dieörtlichen Regelungen zur getrennten Sammlung elektrischerund elektronischer Gerätschaften. Richten Sie sich nachden örtlichen Regelungen und entsorgen Sie Altgeräte nichtüber den Hausmüll. Durch die regelkonforme Entsorgungder Altgeräte werden Umwelt und die Gesundheit IhrerMitmenschen vor möglichen negativen Konsequenzengeschützt. Materialrecycling hilft, den Verbrauch vonRohstoffen zu verringern.HERSTELLERChal-Tec GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin, Deutschland.11

ENDear Customer,Congratulations on purchasing this device. Please read thefollowing instructions carefully and follow them to preventpossible damages. We assume no liability for damage causedby disregard of the instructions and improper use. Scan the QRcode to